Der Rheinsteig


Oberer Mittelrhein

Deutsches Eck
Deutsches Eck

Etappe 8 • Von Braubach nach Koblenz

Die letzte Wanderung würde mich von Braubach in den rechtsrheinischen Ortsteil Ehrenbreitstein von Koblenz führen. Ich habe es aber nicht mehr geschafft, denn das Wetter schlug um. Aber ich war deswegen nicht traurig, da ich sämtliche Highlights vom Rheinsteig im oberen Mittelrheintal bei bestem Wetter bereits in vollen Zügen erlebt und genossen hatte. Außerdem wäre diese letzte Etappe kein Sonntagsspaziergang gewesen. Die Etappe hätte eine Länge von rund 20 KIlometern gehabt und durch die vielen Aufs und Abs wären rund 800 Höhenmeter zusammen gekommen! Obwohl städtische Bebauung nicht weit vom Rheinsteig auf dieser Etappe entfernt ist, gibt es laut Wanderführer dennoch schöne Aussichten und einen Aufstieg durch die Ruppertsklamm. Es ist schade, aber kein Beinbruch.

Stattdessen habe ich mich zwei Tage in einem Hotel in Koblenz einquartiert und das mäßige Wetter ausgesessen. Währenddessen habe ich dennoch das berühmte »Deutsche Eck« mit dem Reiterstandbild des deutschen Kaisers Wilhelm I. und die gegenüberliegende Festung Ehrenbreitstein besucht. Als danach das Wetter wieder besser war, habe ich mir noch ein abschließendes Schmankerl gegönnt. Ich bin in einem Tag über die B9 von Koblenz nach Bingen gefahren und habe dabei einige Orte und Burgen auf der linken Rheinseite besucht. Die besten Bilder von diesem Ausflug habe ich ebenfalls im Video dieses Reiseberichtes eingearbeitet.